Login






Passwort vergessen?
Spielmannszug leitet 4. Wittmunder Auto-Tag ein
Fachgespräche rund ums Auto bestimmten das Treiben auf dem Wittmunder Marktplatz. Acht Autohäuser aus der Region stellten dort Ihre aktuellsten Modelle beim 4. Auto-Tag, veranstaltet vom "Schloßhauer Event Marketing & Service", aus. Der Spielmannszug hatte die Ehre, dieses informative Event mit seiner Musik einzuleiten. Zwischen den Märschen, die vor der Bühne, und an den Ständen vorgetragen wurden, eröffneten Bürgermeister Rolf Claußen, der Sprecher der Autohändler, Siegmund Netcel sowie der Organisator und Moderator Rainer Schloßhauer die gut besuchte Veranstaltung. Einige der Wittmunder Musiker nutzten den Auftritt, um sich im Anschluss selbst von der grossen Automobil-Vielfalt im Zentrum der Harlestadt zu überzeugen.
Vielen Dank an den "Anzeiger für Harlingerland" für die Zusendung der profesionellen Impressionen!
Diese sind ab sofort unter "Galerie" zu finden.

 
Dem Frühlingsmarkt folgt "zweites Heimspiel"
Es hätte etwas wärmer sein können beim ersten Auftritt unter "freiem Himmel" in diesem Jahr. So startete der Wittmunder Spielmannszug bei (fast) perfekten Witterungsbedingungen zu zwei auf einander folgenden Sonntags-Auftritten in der Wittmunder Innenstadt: Beim gut besuchten Frühlingsmarkt, organisiert von "Pro Wittmund", trafen sich die Musiker der Harlestadt zunächst in der Drostenstrasse, um für die passende musikalische Unterhaltung zu sorgen. Dabei bewiesen die Besucher der Innenstadt, dass der Spielmannszug nach wie vor einen hohen Stellenwert besitzt. Denn viele der Gäste verweilten immer wieder in der Fussgängerzone, um den Klängen vom "Fliegermarsch" oder "Sang und Klang" zu lauschen und zu applaudieren. Das zweite sogenannte "Heimspiel" gibt es für die Mannschaft von Tambourmajor Olaf Famler am Sonntag, den 23. März: Um 11 Uhr hat der Spielmannszug die Ehre, die Eröffnung des Wittmunder Auto-Tages auf dem Wittmunder Marktplatz musikalisch zu begleiten. Auch hier freuen sich die Spielleute und die Organisatoren auf zahlreiche Besucher.

 
Frühlingsmarkt mit den Wittmunder Spielleuten
Sonne wurde von den Organisatoren des Wittmunder Frühlingsmarktes bereits bestellt. Für die dazu passende Musik sorgen am kommenden Sonntag die Spielleute um Tambourmajor Olaf Famler. Ab 14 Uhr sind die Klänge des Spielmannszuges in der Fussgängerzone der Harlestadt zu hören. Wir freuen uns auf viele Zuhörer und Besucher des verkaufsoffenen Sonntags.


 
125 Jahre Spielmannszug auf den 15.11. verschoben
Aus organisatorischen Gründen wurde die große Jubiläumsfeier zum 125jährigen Bestehen auf den 15. November verschoben. Einlass ist in der Stadthalle Wittmund um 18 Uhr. Unbedingt schon einmal vormerken!
 
Spielmannszug-Jubiläum am 01.11. wirft Schatten voraus

Um einiges früher, als in den vergangenen Jahren, "trommelte" Tambourmajor Olaf Famler seine Mannschaft vom Wittmunder Spielmannszug zur Jahreshauptversammlung zusammen. Der Hauptgrund dafür war ein historischer: Im Mittelpunkt sollte das Thema "125 Jahre Spielmannszug" stehen.

Insbesondere deshalb fanden sich die Musiker in großer Zahl, ausnahmsweise ohne Instrumente, im Schützenhof ein. Famler blickte zunächst zurück auf ein abwechslungsreiches Jahr 2013. Höhepunkte waren dabei die Ausmärsche zum Bremer Freimarkt und zum Schützenfest in Hannover. Beide Veranstaltungen waren mit einigen Tausend Zuhörern überdurchschnittlich besucht, und werden den Männern sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Ebenfalls viel Spass hatten die Spielleute bei den Teilnahmen an den Schützenfesten in der Region. Famler blickte aber auch noch einmal auf das Jubiläumsschützenfest in Wittmund zurück: Highlight war hier wieder einmal der Besuch der Freunde aus Freiburg an der Elbe.

Natürlich kam auch die Gemeinschaft mit den Frauen im abgelaufenen Jahr nicht zu kurz: Der Vergnügungsausschuss sorgte wieder einmal mit gut geplanten Aktionen für viel Kurzweil.
Hervorgehoben wurden von Famler die musikalischen, aber auch kameradschaftlichen Leistungen aller Spielleute: Von der Ausbildung bis zur Wartung der Instrumente haben alle hervorragend "mitgezogen", und dafür gesorgt, dass sich der Spielmannszug als harmonische Gemeinschaft präsentieren konnte.


Dies wollen die Musiker auch im Jubiläumsjahr 2014. Neben den gewohnten Einsätzen wurde bei der Versammlung der Startschuss für die Planungen des 125jährigen Jubiläums gegeben. Am Samstag, den 01. November wird in der Stadthalle mit einem lockeren Festakt auf die lange Historie zurückgeblickt, aber auch gemeinsam musiziert. Befreundete Musikzüge, die in den kommenden Wochen kontaktiert werden, sollen gemeinsam mit den Harlestädtern und der Öffentlichkeit für einen historischen, aber auch stimmungsvollen Abend sorgen. Arbeitsgruppen wurden jetzt gebildet, um die grosse Geburtstagsfeier vorzubereiten.

Auch musikalisch werden die Wittmunder in ein sehr aktives Jahr 2014 starten. Flötist Rolf Adert hat bereits einige Zeit investiert, um den bekannten Marsch "Laridah", komponiert 1918 vom Militärkapellmeister Max Hempel, vorzubereiten. Dieser wird in den kommenden Übungsabenden eingeübt und intensiviert, damit dieser in einiger Zeit in das Repertoire der Spielleute eingefügt werden kann.
Geübt wird jeden Dienstag um 19:30 Uhr im Musikraum der Finkenburgschule. Interessierte, auch ohne Notenkenntnisse, sind jederzeit willkommen. Für Fragen ist der Leiter des Spielmannszuges, Olaf Famler, unter der Telefonnummer 04462/1505 erreichbar.
Ein besonderer Dank gilt übrigens dem Wittmunder Jens Dirks, der das schöne Gruppenfoto geschossen hat. Dieses präsentieren wir erstmals auf unserer Homepage.

 
2014 startet mit Auftritt bei Neujahrsempfang
Es war schon immer eine freundschaftliche Verbindung zwischen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wittmund und dem Spielmannszug der Harlestadt. So passte es perfekt ins Bild, dass der diesjährige Neujahrsempfang in der Stadthalle, bei dem diesmal das Thema "Feuerwehr" im Mittelpunkt stand, traditionell musikalisch von den Wittmunder Spielleuten eingeleitet wurde. Zu der frühen Tageszeit durfte der Frühstücksmarsch (auch genannt Radetzky-Marsch) nicht fehlen. Weitere schwungvolle Märsche sorgten für grossen Beifall in der vollbesetzten Halle. Für die Mannschaft um Tambourmajor Olaf Famler war es ein standesgemäßer Start in das Jahr 2014, die den Auftritt dazu nutzte, den optimistischen Worten von Bürgermeister Rolf Claußen zu lauschen. Weitere Fotos des ersten Auftritts 2014 sind in der Galerie zu finden.



 

Ein geruhsames Weihnachtsfest

und ein erfolgreiches Jahr 2014

 

wünscht Ihre Mannschaft vom

Spielmannszug Wittmund!


 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 80 von 227

Galerievorschau

Frühlingsmarkt 2009 in Wittmund  
Kategorie: Frühlingsmarkt 2009
 

Statistik

Gesamte Besucher 
665849
Klicks diesen Monat 
159836
Klicks diese Woche 
39332
Klicks Heute 
1301
Design / modified by jd